Canon PowerShot SX 240 HS im Test

Canon PowerShot SX 240 HS im Test

4.3 von 5 Sternen 265 Kundenbewertungen

Preis ab EUR 167,79 zum Angebot

Canon PowerShot SX 240 HS Digitalkamera (12,1 Megapixel, 20-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz im Digitalkamera Test

Die Canon PowerShot SX 240 HS schneidet im Digitalkamertest mit einem guten Ergebnis ab. Vor allem im Handling und der leichten Verständlichkeit der Bedienung, sowie der Aufnahmegeschwindigkeit gestochen scharfer Bilder kann die Kamera hohen Anforderungen standhalten und begeistert Nutzer und Tester gleichermaßen. Allerdings lassen sich im Canon PowerShot SX 240 HS Test auch kleine Kritikpunkte erkennen.


Auflösung

Der 12,1 Megapixel CMOS-Sensor und der DIGIC 6 Prozessor sorgen bei der Canon PowerShot SX 240 SH für tolle, scharfe und farbechte Bilder. Der DIGIC 6 Prozessor ermöglicht detailreiche und flüssige Full-HD-Movies.

Optischer Zoom
Der 20-fache optische Zoom überzeugt und erfüllt alle Anforderungen für gelungene Schnappschüsse. Durch einen großen Zoombereich lassen sich selbst Aufnahmen in weiter Entfernung gestochen klar realisieren. Mit großer Auflösung lassen sich aus den aufgenommenen Bildern problemlos Poster und Wandbilder in enormer Größe erstellen. Durch ein vorhandenes Modus-Wahlrad können unterschiedliche Aufnahme-Modi eingestellt und für die Fotografie anhand der gewünschten Effekte und Gegebenheiten in der Belichtung gewählt werden. Allerdings ist die Einstellung anfangs ein wenig schwierig, da sich das manuelle Stellrad der Canon PowerShot SX 240 HS im Test als nicht so leicht präzise einstellbar erwiesen hat. Im Canon PowerShot SX 240 HS Test hat sich das Verstellen des Wählrades als ein wenig schwergängig, nicht aber als schwer bedienbar herausgestellt.

Apropos Video…

Die Canon IXUS 125 HS zeichnet Videos in Full-HD-Qualität (1080p) mit 24 B/s und mit Stereoton auf. Auch für Videoaufnahmen steht der optische Zoom zur Verfügung und das Intelligent IS System sorgt für weniger Verwacklungsunschärfe. Die HDMI™-Schnittstelle der Canon IXUS 125 HS erlaubt das Anzeigen der Videos auf einem HD-Fernseher. Jedoch ist das dafür notwendige HDMI™-Kabel nicht im Lieferumfang enthalten und muss bei Bedarf extra bestellt werden.

Auslöseverzögerung

Die Auslöseverzögerung und die in der Kamera enthaltene Bildstabilisierung können bei der Canon PowerShot SX 240 HS im Test durchaus überzeugen. Die kurze Auslöseverzögerung ist selbst bei einer 500er Brennweite noch flott. Auch spontane Aufnahmen und bewegliche Motive können angenehm fotografiert werden, was sich auf den Canon PowerShot SX 240 HS Testbericht positiv auswirkt.

Bildstabilisator

Wer viel reist und immer eine funktionelle Kamera mit zahlreichen Features dabei haben möchte, wird mit der Canon PowerShot SX 240 HS seine Freude haben. Verwackelte oder unscharfe Bilder gehören in allen Einstellungen der Canon PowerShot SX 240 HS der Vergangenheit an. Durch den Bildstabilisator werden auch bewegte Bilder in der gewünschten Schärfe und Bildqualität aufgenommen. Innerhalb einer Sekunde ließen sich im Canon PowerShot SX 240 HS Test 10 Bilder aufnehmen. In Serie fotografieren und so garantiert keinen bewegenden Moment mehr verpassen ist einfach, wie der Canon PowerShot SX 240 HS Test gezeigt und bewiesen hat. Mit ihrem 12 Megapixel Sensor weiß die Canon PowerShot SX 240 HS im Test durchaus zu begeistern und hohe Ansprüche zu erfüllen.

Optionale Feature
Die Aufnahme von Videos lässt sich mit der in Full-HD (1080p) mit 60 B/s, Stereoton und optischem Zoom realisieren. Allerdings schränkt die Akkuleistung, die im Canon PowerShot SX 240 HS Test festgestellt wurde das Drehen allzu vieler und langer Filme erheblich ein.
Mit dem 7,5 cm (3,0 Zoll) großen Display lassen sich die Bilder und Filme direkt auf der Kamera anschauen und mit anderen Teilen.
Die Canon PowerShot SX 240 HS verfügt über eine interessante Funktion namens „Superzeitlupen-Movie“ mit der sich schnelle Bewegungsabläufe in Zeitlupe darstellen lassen. Für ambitionierte Hobby-Filmer sicherlich eine interessante Option.

Fazit
Mit einem Ergebnis „Gut“ erhält die Canon PowerShot SX 240 HS im Test eine positive Bewertung und präsentiert sich als professionelle Kamera für den anspruchsvollen Hobby-Fotografen. Sie liegt gut in der Hand, macht perfekte Aufnahmen und überzeugt mit bahnbrechender Geschwindigkeit. Aufgrund der enormen Features fällt es im Canon PowerShot SX 240 HS Test kaum auf, dass die Kamera nicht über einen GPS Empfänger verfügt. Als kompakte Digitalkamera in handlicher Ausführung kann sich das Ergebnis im Canon PowerShot SX 240 HS Test durchaus sehen lassen. Die Bedienung ist leicht verständlich und so auch für Laien ohne Vorkenntnisse erlernbar. Bei sehr hohen ISO Empfindlichkeiten erreicht die Kamera allerdings ihre Grenzen und kann nicht mehr mit einwandfreier Aufnahmequalität begeistern. Nicht nur im Auto Fokus weiß sie konkret zu überzeugen und kann für schnelle Schnappschüsse bei ganz unterschiedlichen Lichtverhältnissen hohe Erwartungen und Ansprüche problemlos erfüllen. Kleine Abstriche beim Modus-Wählrad schränken die Funktionalität nicht ein. Die Kamera eignet sich für alle Hobbyfotografen, die großen Wert auf professionelle Aufnahmen zum kleinen Preis legen.

Zusammenfassung der wichtigsten Eigenschaften aus dem Canon PowerShot SX 240 HS Test

Risikofrei einkaufen bei Amazon

4.3 von 5 Sternen 4.3 von 5 Sternen bei 265 Kundenbewertungen

  • Versandkostenfreie Lieferung schon ab 20 Euro Bestellwert

 

Auflösung HS System mit 12,1 Megapixel CMOS-Sensor und DIGIC 6 Prozessor
Optischer Zoom 20fach optischer Zoom und 25-mm-Weitwinkelobjektiv
Auslöseverzögerung Highspeed-Serienbilder HQ
Bildstabilisator Intelligent IS – ein hochwertiger optischer Bildstabilisator auf Lensshift-Basis
Optionale Feature
  • Videoaufnahmen in Full-HD (1080p) mit 60 B/s und Stereoton
  • 7,5 cm (3,0 Zoll) großer Display
  • Superzeitlupen-Movie für Zeitlupenaufnahmen

Ähnliche Digitalkameras
Canon PowerShot SX 260 HS im Test
Canon PowerShot SX 260 HS im Test
Eine unglaubliche Kamera für ebenso unglaubliche Aufnahmen, die Canon PowerShot SX 260 HS im Test. Doch dieses Gerät begeistert durch...
Canon IXUS 132 im Test
Canon IXUS 132 im Test
Mit der IXUS 132 bietet Canon eine äußerst schicke digitale Kompaktkamera, die außerdem recht günstig ist. Ob die Kamera für...
Canon PowerShot A2500 im Test
Canon PowerShot A2500 im Test
Die getestete Canon PowerShot A2500 ist vorweg eine typische Einstiegskamera. Sie ist klein, leicht und preisgünstig. Sie ist vor allem...